direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Blockveranstaltung Grundlagen des Softwaretestens

Blockveranstaltung Grundlagen des Softwaretestens (VL+UE)
Turnus
Sommersemester
Prof. Dr. Ina Schieferdecker
LV Nr.
VL 0432 L 778; UE 0432 L 779
Zeit
Blockveranstaltung, montags bis freitags, 10-18:00 Uhr vom 15.07.-26.07.2019, Klausur am 02.08.2018, 10:00 Uhr

Ort
H0110 (mit wenigen Ausnahmen, Details vor Kursbeginn)
Unterlagen und Anmeldung für die Teilnehmerliste (durch Einschreibung in den Kurs)
auf ISIS

Das Testen nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Entwicklung und Qualitätssicherung software-basierter Systeme ein. Diese VL wird Basiskonzepte des Software-Testen erläutern und praxis-relevante Methoden zum Testmanagement, zum Testentwurf, zur Testspezifikation, Testgenerierung und Testbewertung vermitteln. Übungen helfen, den Stoff zu erfassen und praktisch anzuwenden.


Folgende Themenblöcke werden behandelt:
• Grundlagen des Softwaretestens
• Testen im Softwarelebenszyklus
• Statischer Test
• Dynamischer Test
• Testfallentwurfsverfahren
• Testmanagement
• Testwerkzeuge


Die Vorlesung basiert auf dem ISTQB® (International Software Testing Qualification Board, www.istqb.org) Certified Tester Programm, einem weltweit anerkannten, standardisierten Aus- und Weiterbildungsschema für Software-Tester. Die VL vermittelt den Stoff des ISTQB Software Tester Foundation Level und weiterführende aktuelle Testmethoden und -techniken. Im Anschluss kann daher neben der Prüfung zur VL eine Prüfung zum Zertifikat Software Tester Foundation Level abgelegt werden. Dieses Zertifikat wird mittlerweile in vielen Stellenausschreibungen nachgefragt.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions