direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fachgebiet für Quality Engineering of Open Distributed Systems

Das Fachgebiet für Quality Engineering of Open Distributed Systems (QDS) wird von Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker geleitet und wurde am 1. Januar 2016 an der TU Berlin, Institut für Telekommunikationssysteme eingerichtet. Davor hatte sie den von 2011-2015 Lehrstuhl für Model-Driven Engineering of Software-Based Systems am Institut für Informatik der Freien Universität Berlin und von 2003-2011 das Fachgebiet für Entwurf und Testen von Telekommunikationssystemen an der Technischen Universität Berlin, Institut für Telekommunikationssysteme, inne. 

Das Fachgebiet für Quality Engineering of Open Distributed Systems ist eng mit dem Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (Fraunhofer FOKUS), das von Prof. Schieferdecker gemeinsam mit Prof. Hauswirth geleitet wird, verbunden. Zudem ist Prof. Schieferdecker Präsidentin des Arbeitskreises Software-Qualität und Fortbildung (ASQF), Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech), des German Testing Boards (GTB) und Mitgründerin der Testing Technologies IST GmbH (nun Spirent Technologies GmbH) und der Ingrano Solutions GmbH (Ingrano). 

Die diversen Anknüpfungspunkte in die außeruniversitäre Forschung und in die Industrie werden bei QDS in der Lehre, für studentische Arbeiten zu Bachelor- und Masterarbeiten, für Promotionen und  Projekte genutzt.

Alle weiteren Informationen zu QDS finden sich auf den englischen Seiten des QDS-Web-Auftritts.

Projektantrag zum deutschen Internet-Institut

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe